Kaffee für Kenner

Die Kaffeebohne, ein edles Gewächs, das uns mit erlesenem Geschmack beschenkt, wenn wir sie mit Demut und Geduld behandeln. Ja, Kaffee aus der Kapsel schmeckt lecker, Industriekaffee auch. Aber wer einmal einen von Hand mit Geduld und Expertise gerösteten Kaffee probiert hat, der versteht den Unterschied. Und der wird fortan auf Kapseln verzichten. Wir rösten und verkaufen Kaffee für Kenner, die nicht das billigste Produkt wollen, sondern das beste.

Wir beliefern Restaurants, Cafés oder Hotels

Unseren Kaffee bieten wir für Privatleute ebenso an wie für Großkunden: Feinkostläden und andere Wiederverkäufer zum Beispiel, Restaurants, Cafés oder Hotels, deren Gäste einen gewissen Anspruch an ihren Kaffee haben. Wir beraten Sie, probieren und erörtern mit Ihnen verschiedene Sorten und bieten Ihnen an, sich Ihren eigenen Kaffee zusammenzustellen, auf Wunsch mit eigenem Logo.

Hinsichtlich der Qualitätsstufe bieten wir eine gewisse Bandbreite, deren unteres Ende immer noch recht weit oben anzusiedeln ist, gemessen an industriellem Kaffee. Schlechten oder auch nur durchschnittlichen Kaffee bekommen Sie bei uns nicht. Die Handwerkskunst des diplomierten Coffeeologen und Kafferösters Jann Senti sowie die schonende Langzeitröstung verwandeln auch eine Charge regulärer Bohnen in einen Kaffee für Feinschmecker.

Entzückt wird der Kaffeekenner reagieren, wenn er eine unserer edlen Sorten kostet. In unserem Sortiment finden Sie Bohnen von Kaffees, von denen jährlich nur einige hundert Kilogramm geerntet werden. Der Jamaica-Blue-Mountain-Kaffee ist ein Beispiel für einen ebenso raren wie gefragten Gourmet-Kaffee. Bei uns bekommen sie ihn.

Auf Wunsch kommt der Kaffee ins Büro

Auf Wunsch auch ins Büro. Neben unseren Angeboten für Großkunden sind „Kaffee fürs Büro“ und das „Kaffee-Abo“ weitere Services unserer kleinen, feinen Kaffee-Manufaktur. Erwarten Sie einen wichtigen Geschäftspartner für eine kritische Verhandlung, dann mögen Kleinigkeiten den Ausschlag geben. Zum Beispiel ein Kaffee in einer Qualität, wie ihn dieser Mensch nie zuvor getrunken hat.

Frische ist neben der Auswahl erlesener Sorten ein weiteres Merkmal unserer Kaffees. Geröstet wird nicht auf Lager, sondern frisch auf Bestellung, und dann mit der Geduld, wie sie jede einzelne Bohne verdient hat. Bis zu 22 Minuten dauert eine Langzeitröstung, bei der die Temperatur nie 200 Grad Celsius überschreitet. Das Ergebnis erfreut erst ihre Nase, dann schmeckt es im Mund, und schließlich schont es ihren Magen.

Durch den langen, gleichmässigen Röstprozess entfalten die Bohnen die Aromastoffe vollends, und die Säure geht verloren – anders als bei den üblichen Industriekaffees. Dort werden die Bohnen bei bis zu 1.000 Grad geröstet, manchmal nur 90 Sekunden lang. Derart geröstete Bohnen mögen außen braun sein (manchmal sind sie verbrannt), innen aber noch nicht, und keinesfalls sind sie gleichmässig geröstet. Ein runder Kaffeegeschmack lässt sich so nicht erreichen.

Köstliches für Kenner, das ist seit Jahren unser Metier. In den frühen 2000ern haben wir zunächst ein Feinkostgeschäft geführt, aber nach und nach unsere Leidenschaft für den Kaffee entdeckt. Dem haben wir unser Engagement nun vollends gewidmet. Seit 2011 rösten wir selbst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>